Ninebot Mini Street (320) Straßenzulassung Selbstbalancierendes Elektrofahrzeug, Schwarz, One Size

Ninebot Mini Street 320 TÜV Product Features Gewicht 12,8 kg; Tragfähigkeit max. 100 kg; max. Geschwindigkeit 18 km/h; inklusive Straßenpaket + Abnahmebescheinigung (Lenkstange, Halterungen, Vorder- und Rücklicht, Reflektoren, Klingel); Feuchtigkeitsstützung nach IP54; max. Steigung: 15°, Reifen: 8“,Reichweite bis 30 km; Leistung 800 Watt; Bluetooth, App (sowohl für iOS als auch für Android kostenlos erhältlich) Mit

Ninebot Mini Street 320 TÜV

Product Features

  • Gewicht 12,8 kg; Tragfähigkeit max. 100 kg; max. Geschwindigkeit 18 km/h; inklusive Straßenpaket + Abnahmebescheinigung (Lenkstange, Halterungen, Vorder- und Rücklicht, Reflektoren, Klingel);
  • Feuchtigkeitsstützung nach IP54; max. Steigung: 15°, Reifen: 8“,Reichweite bis 30 km; Leistung 800 Watt; Bluetooth, App (sowohl für iOS als auch für Android kostenlos erhältlich)
  • Mit Dieser Ausstattung entspricht das Modell der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StvZO) in Deutschland und ist somit auch vom gesetzlichen Standpunkt her straßentauglich.

Produkt auf Amazon ansehenProdukt auf Amazon ansehen

Comments

Avatar Daniel J. says:

Absolut geniales Teil 🙂 Nach der ersten Segwaytour durch Prag, habe ich mich mit dem Segwayvirus infiziert. Es hat einfach super Spaß gemacht mit so einem Teil zu fahren. Dann find die Recherphase an :). Segway, dass Urgestein im Bereich der elektronischen Mobilitätshilfen wurde von einer Firma namens Ninebot gekauft. Ein großer Segway kostet mindestens 8000€ und ist schon etwas „Unhandlichen“ 

Avatar JoBo says:

Tolles Gerät !! Stimmt genau; 10,20 EUR Gebühr kostet die Betriebserlaubnis. Dann Kennzeichen holen, anschrauben (Löcher sind alle passend vorgebohrt!) und losfahren. Alle Fahrradwege pp. dürfen dann offiziell damit befahren werden.Meine Reichweite auf reiner Asphalt-Strecke war letzte Woche bei 12 Grad Außentemperatur und Sonnenschein noch 27 km (bei 7 km Rest, laut Handy-App) bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen 14 und 15 km/h. Zwei Akku-Striche leuchteten noch am Ninebot. Natürlich braucht er auf unwegsamen Gelände, z. B. Wald- oder Schotterwege, etwas mehr Energie.Es macht viel Spaß, damit zu fahren. Einfach in den Kofferraum packen und mitnehmen. „Man gönnt‘ sich ja sonst nichts“

Write a comment

*